Aktuelles

Erstellt von Franz-Josef Scheidhammer | |   Schuljahr 2023/24

Bailing, buddhistische Mönche und Busse - Die Abschlussprüfung hat begonnen

"Weniger Wahl, weniger Qual." - So endet nicht nur einer der Texte der diesjährigen Deutsch-Abschlussprüfung, der die Unverbindlichkeit in unserer Gesellschaft kritisiert, sondern dieses Motto gilt auch für die Deutschlehrer seit kurzem. Mussten sie vor einigen Jahren noch in der Morgendämmerung die...

weiterlesen
Erstellt von Franz-Josef Scheidhammer | |   Schuljahr 2023/24

Macht mit beim Stadtradeln!

Liebe Schülerinnen, liebe Eltern, liebe Kolleginnen, liebe Freunde der Ursulinenrealschule,

das dreiwöchige Landshuter Stadtradeln startet am kommenden Freitag, den 21. Juni. Werdet Teil unseres erfolgreichen Ursulinenradlerteams und setzt ein Zeichen für nachhaltige Mobilität. Gemeinsam haben wir ...

weiterlesen
Erstellt von Magdalena Kania und Franz-Josef Scheidhammer | |   Schuljahr 2023/24

Von Fuchur bis Fack ju Göhte: Ein Tag voller Filmzauber

Die Bavaria Filmstadt in München war am 11. Juni das Ziel unserer Siebtklässlerinnen im Rahmen des Bayern-Projekt-Schwerpunktes am Ende dieses Schuljahres. Begleitet wurden sie von den Lehrkräften Simon Amann, Magdalena Kania, Bernhard Mayr, Annette Nussbaum und Bettina Wimmer.

Der Tag begann mit...

weiterlesen
Erstellt von Vanessa Wintermayr (Redaktion:Sf) | |   Schuljahr 2023/24

Monsieur Deutsch und seine Schüler...

…zu Gast in Landshut! Der zweite Teil des Schüleraustausches mit der elsässischen Stadt Colmar fand letzte Woche statt und das Programm war prall gefüllt mit Action, Spannung, Spaß und Spiel: eine Geisterführung auf der Burg Trausnitz, Frottage-Malen im Kasimir-Museum, Meeresbewohner beobachten im...

weiterlesen

Unsere Schule - ein Bilderbogen

Viele weitere Infos und Videos (auch von ehemaligen Schülerinnen) sind hier zu finden.

Unser pädagogisches Konzept

Fundament des pädagogischen Konzepts der Erzbischöflichen Schulen ist das christliche Gottes- und Menschenbild mit seinem Verständnis vom Menschen als Geschöpf Gottes und von Mitmenschen als Nächste mehr ->